Unser Strom von hier

Regionalstrom Nordoberpfalz

Strom aus der Nordoberpfalz. Mit Sonnenstrom aus dem Bürgersolarkraftwerk Speichersdorf für Ihr Zuhause. Direkt vom Produzenten, der Energiegenossenschaft Neue Energien West eG aus Grafenwöhr. 100 % regenerativ. Unabhängig von Kohle- und Atomstrom. Günstiger Preis. Faire Konditionen. TÜV-zertifiziert.

Fairer Preis - faire Konditionen
Regionalstrom NEW Nordoberpfalz
  • Bürgersolarkraftwerk
    Speichersdorf

    • Leistung: 3,28 MW
    • Jahresproduktion: 3,2 GWh
    • Inbetriebnahme: 2014
    • Versorgt bis zu 3.200 4-Personen-Haushalte mit Regionalstrom
  • Tirschenreuth

    Landkreis
    Tirschenreuth

    92681, 92703, 92717, 95478, 95505, 95506, 95508, 95643, 95652, 95666, 95671, 95676, 95679, 95682, 95683, 95685, 95688, 95689, 95692, 95695, 95698, 95700, 95701, 95703, 95704

  • Neustadt a.d. Waldnaab

    Landkreis
    Neustadt a.d. Waldnaab

    91281, 92648, 92655, 92660, 92665, 92670, 92676, 92685, 92690, 92693, 92694, 92696, 92697, 92699, 92700, 92702, 92705, 92706, 92708, 92709, 92711, 92712, 92714, 92715, 92718, 92720, 92721, 92724, 92726, 92727, 92729, 95514, 95519

  • Weiden

    Kreisstadt
    Weiden

    92637

  • Amberg-Sulzbach

    Landkreis
    Amberg-Sulzbach

    91275, 92249, 92265, 92271, 92281

  • Bayreuth

    Landkreis
    Bayreuth

    95469

Von Peising nach Speichersdorf

Von Peising nach Speichersdorf

Regionalstromkunden beziehen ihren Sonnenstrom ab sofort aus dem Solarkraftwerk Speichersdorf. Die neu gebaute Anlage liegt nun innerhalb des Tarifgebietes und hat mit 3,28 MW eine rund doppelt so hohe Leistung wie die Anlage in Peising. So können sich nun bis zu 3.200 4-Personen-Haushalte in der Nordoberpfalz die regionale Sonne ins Haus holen.

N 49° 52′ 33,6″ O 11° 47′ 34,8″

Regionaler Ökostrom bei den Stadtwerken Grafenwöhr

Regionaler Ökostrom bei den Stadtwerken Grafenwöhr

Alle Fragen zum Stromtarif und zu den Hintergründen beantwortet die NEW ab sofort persönlich in ihrem Büro. Dieses ist in den Räumen der Stadtwerke Grafenwöhr, Pechhofer Str. 18, zu finden. Geöffnet ist es montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr. Unter der Nummer (09641) 92405-204 können sich interessierte Bürger werktags von 10 bis 15 Uhr auch telefonisch beraten lassen.

Regionaler Ökostrom kommt gut an

Regionaler Ökostrom kommt gut an

Bei den Genossen der NEW kommt der Tarif gut an, dutzende Haushalte beziehen ihren Strom bereits regional aus dem neuen, genossenschaftlichen Bürgersolarpark Speichersdorf. Darunter sind jetzt auch Peter Lehr, Bürgermeister der Stadt Eschenbach, und Helmuth Wächter, Vorstandsvorsitzender der NEW eG.

» Mehr Informationen (PDF)

Strommix. Das ist drin.

Ökostrom aus regionalem Anbau

25 % Ihres Stroms stammen aus dem Solarkraftwerk Speichersdorf. Damit bei Ihnen das Licht auch nachts scheint, „mischen“ wir diesen Strom mit Ökostrom aus deutschen Wasserkraftwerken.

Das Geld bleibt in der Region

Von der direkten Nutzung des regional erzeugten Stroms profitieren die Genossenschaft mit ihren 1300 Bürgern und die an Bau und Betrieb der Anlagen beteiligten Handwerksbetriebe.

Und die Energie bleibt in Bürgerhand

Mit Regionalstromtarifen werden regenerative Kraftwerke unabhängig von der Förderung nach Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Trotz sinkender Förderung und genau dort, wo der Strom auch ge- und verbraucht wird. Gemeinsam machen wir die gesamte Region unabhängiger vom Kohle- und Atomstrom der großen Energiekonzerne und ihren teuren Übertragungsnetzen.

Solarkraftwerk Speichersdorf

Entlang der Bahnlinie Kirchenlaibach–Marktredwitz wandeln rund 13.000 Solarmodule Sonnenenergie in sauberen Strom um. Das Kraftwerk wird von der Energiegenossenschaft Neue Energien West (NEW) eG betrieben.

Solarkraftwerk Speichersdorf

95469 Speichersdorf
N 49°52’33,6″ O 11°47’34,8″

  • Leistung: 3,28 MW
  • Jahresproduktion: 3,2 GWh
  • Inbetriebnahme: 2014
  • Versorgt bis zu 3.200 4-Personen-Haushalte mit Regionalstrom

Neue Energien West eG. Bürgerenergie in der Nordoberpfalz

Bereits 2009 schlossen sich Städte und Gemeinden zusammen, um ihre Heimatregion unabhängig von fossilen Energieträgern zu machen. Mittlerweile ist die Energiegenossenschaft Neue Energien West eG auf 20 Gemeinden angewachsen.

Mit heute 1.300 Bürgern gehört die Genossenschaft zu den größten Deutschlands. Insgesamt produzieren die NEW-Anlagen heute schon rund 16,4 MWp Solarstrom.

Regionalstrom. Jetzt und hier. Ganz einfach.

Fairer Preis
26,99 Cent / kWh
bei 7,95 € monatl.
Grundgebühr
  • 100% erneuerbar Garantiert frei von Kohle- und Atomstrom. Klimaneutral.
  • 25 % regionaler Solarstrom aus deutschen Solarkraftwerken.
  • TÜV-zertifiziert nach den strengen Regionalstrom-Beschaffungskriterien.
  • Fairer Preis und Faire Konditionen Keine Mindestvertragslaufzeit. Keine Vorauszahlung.
  • Komplettpreisganrantie bis 31.12.2017 Inklusive gesetzlicher Steuern, Abgaben und Entgelte.

Berechnen Sie Ihren Tarif

Bitte geben Sie eine korrekte Postleitzahl ein
Anzahl der Personen in Ihrem Haushalt:
kWh Bitte geben Sie einen geschätzten Jahresverbrauch an

So einfach geht’s

  • Einfach wechseln.

    1. Tarif berechnen!

    Geben Sie im Tarifrechner Ihre Postleitzahl und Ihren jährlichen Verbrauch ein oder lassen Sie Ihren Verbrauch anhand der Haushaltsgröße schätzen. Mit Klick auf Tarif berechnen wird Ihr monatlicher Abschlag berechnet.

    Wenn Sie einen Aktionscode haben, geben Sie ihn jetzt ein und klicken Sie aktualisieren.

    2. Anmelden.

    Nun füllen Sie das Anmeldeformular aus. Hier benötigen wir die Nummer Ihres Stromzählers von Ihrer letzten Stromrechnung. Wenn Sie diese nicht zur Hand haben, finden Sie die Nummer auch auf Ihrem Stromzähler. Zu Ihrer Sicherheit senden wir Ihnen mit Abschluss der Bestellung einen Bestätigungslink per E-Mail. Sobald Sie diesen bestätigen, geht Ihr Auftrag in Bearbeitung.

    3. Fertig.

    Alle Formalitäten, wie die Kündigung bei Ihrem alten Stromversorger, übernehmen wir für Sie. Wir freuen uns darauf, Ihnen schon bald die Sonne ins Haus zu bringen.

    chart-einfacher-wechsel

Günstig und fair.

Hohe Qualität zum günstigen Preis

Mit nur 26,99 Cent/kWh ist unser Regionalstrom auch preislich attraktiv. Und das ist gar nicht so einfach…

Denn unser 100 % sauberer Ökostrom ist in der Beschaffung teurer als durchschnittliche Graustromprodukte. Besonders für die 25 % Solarstrom greifen wir tief in die Taschen, denn wir wollen unseren regionalen Partnern einen fairen Preis für ihren Strom bezahlen. Damit wir auch unseren Kundinnen und Kunden einen fairen Preis anbieten können, mischen wir 25 % Solarstrom mit 75 % sauberer Wasserkraft.

Faire Konditionen, die sich sehen lassen

Lange Vertragsbindungen? Vorauszahlungen? Gibt es bei uns nicht. Jeder Stromliefervertrag kann monatlich gekündigt werden. Zu jeder Zeit. Und ganz einfach. Wir wollen Sie nicht mit undurchschaubaren Knebelverträgen an uns binden, sondern ganz einfach mit unserem regionalen Strom überzeugen.

So entsteht der Strompreis
Preisbeispiel PLZ 95514

So entsteht der StrompreisPreisbeispiel PLZ 95514

Mehr als drei Viertel des Strompreises entfallen auf Abgaben und Steuern. Daran können auch wir nichts ändern.

Monatlicher Strompreis
Preisbeispiel PLZ 95514

Monatlicher StrompreisPreisbeispiel PLZ 95514

Eine Beispielrechnung der monatlichen Kosten – dem Verbrauch entsprechend - sehen Sie hier.

Aus der Nachbarschaft

Peter Lehr, Bürgermeister der Stadt Eschenbach

Dieses Projekt ist ein wichtiger Schritt für die Energiewende. So bleibt die Wertschöpfung aus dem Stromverkauf hier bei uns in der Region.

Peter Lehr, Bürgermeister der Stadt Eschenbach
Helmuth Wächter, Vorstandsvorsitzender der NEW eG

Mit dem neuen Regionalstromangebot können wir unsere eigene, regionale Energieerzeugung auch in Zukunft weiter ausbauen. So können Verbraucher mit der Entscheidung für unseren regionalen Ökostrom hier vor Ort wirklich etwas bewegen und gleichzeitig den großen Energiekonzernen die rote Karte zeigen.

Helmuth Wächter, Vorstandsvorsitzender der NEW eG

Zertifiziert und ausgezeichnet

TÜV zertifiziert

100 % sauberer Grünstrom aus eindeutigen und benannten erneuerbaren Energiequellen, unabhängig von Unternehmen der Kohle- und Atomindustrie. 25 % bzw. 10 % der gelieferten Strommenge stammen aus regionalen Solar- oder Windanlagen.

Einzigartige regionale Ausbaugarantie.

TÜV Zertifikat

Grünstromspende

Regionaler Strom frei haus

Für jeden Regionalstromkunden spenden wir monatlich 2 kWh im ersten Jahr und danach je 1 kWh an ein gemeinnütziges Projekt in der Region. Die Spendenempfänger erhalten damit ihren Strom für ein Jahr kostenfrei frei Haus geliefert. Je nach Standort und Größe des Projektes reichen ungefähr 200 Stromkunden aus, um ein soziales Projekt in der Nordoberpfalz ein Jahr lang mit Regionalstrom zu versorgen.

So funktioniert‘s: Sie müssen nichts dafür tun, wir spenden für Sie. Wir freuen uns aber, wenn Sie uns bei der Auswahl geeigneter Projekte unterstützen. Im Moment sind wir im ersten Auswahlverfahren: Die Bürgermeister jeder Gemeinde im Tarifgebiet dürfen jeweils ein Projekt nominieren.

In Kürze werden wir Ihnen hier einige Kandidaten vorstellen. Und Sie dürfen wählen, wer als Erster von unserem gemeinsamen Engagement in der Region profitiert und zukünftig mit kostenfreiem, regionalem Strom Gutes für die Region tut.

Grünstromspende

25 % Solar für die Region.

Regionalstrom wird dort produziert, wo er auch verbraucht wird. Regional und dezentral. Und das ist leider alles andere als selbstverständlich. Denn unser hier produzierter Ökostrom wird in der Regel nach Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ins deutsche Stromnetz eingespeist und steht Stromanbietern damit nicht mehr zur Verfügung. Doch obwohl die Strompreise stetig steigen, sinken die Einspeisevergütungen nach EEG. Darunter leiden ganz besonders genossenschaftliche Bürgerenergieanlagen, deren Ausbau schon heute rückläufig ist.

Wir ändern das jetzt. Mit 25 % Solarstrom aus der Region. Günstig für Stromkunden und fair für regionale Stromproduzenten. Und ganz nebenbei zeigen wir den großen Energiekonzernen mit ihrem Kohle- und Atomstrom und ihren teuren Übertragungsnetzen die rote Karte.

25 % sind der erste Schritt. Mittelfristig werden wir den regionalen Stromanteil in unseren Tarifen erhöhen und unser regionales Stromangebot weiter ausbauen. Gemeinsam mit unseren Stromkunden und Produktionspartnern. Kommen Sie mit?